Datenschleuder des tages

Die datenschleuder des tages ist das apoteken-rechenzentrum VSA in münchen, das mal eben in den verkauften rezeptdaten der apoteken-kunden die versichertennummer „mitgeliefert“ hat, so dass sie nicht anonymisiert sind. Aber das hat auch einen guten grund, sagen die datenschleuderer, denn das anonymisieren würde die dienste verteuern. Wir merken uns: wenn man weniger daten liefert, weil alles herausgenommen wird, was eine persönliche identifikazjon ermöglicht, wenn in einem SELECT auf die datenbank ein paar spalten weniger ausgewählt werden, dann wird das aufwändiger und teurer. Im normalen menschlichen umgang könnte eine so dreiste, kalte und offen intelligenzverachtende lüge schon einmal dazu führen, dass eine faust in der fresse landet…