Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, macht mal wieder einen nebendschobb und analysiert für die ARD das wählerverhalten mit allerhand statistricks und dummfragen. Und dabei hat er etwas völlig verblüffendes rausgekriegt:

Bildschirmfoto meines VLC, der die tagesschau24-sendung zur landtagswahl in saxen-anhalt zeigt. Dargestellt ist die 'zufriedenheit mit der demokratie' in abhängigkeit von der eigenen parteipräferenz. Bei der linken sind sechzig prozent, bei der AFD sind 87 prozent mit dem funkzjonieren der demokratie unzufrieden.

Nicht nur, dass erstaunlicherweise kein umfrageheini des BRD-parteienstaatsfernsehens eine spontane backpfeife vom befragten bekommt, wenn er in einer seine fragestellungen die BRD-parteienoligarchie, in der nur menschlicher abschaum, hochstaplerei, kälte und narzisstische persönlichkeitsstörung hochgespült wird, als eine „demokratie“ bezeichnet. Nein, es geht noch weiter. Menschen, die einer partei anhängen, die keine aussicht hat, in der BRD-parteienoligarchie jemals ein bisschen an die mitherrschaft zu kommen, sind deutlich weniger zufrieden mit dem funkzjonieren der demokratur als menschen, die einer anderen partei anhängen.

Niemand hätte damit rechnen können!!1!

Morgen kriegt prof. dr. Offensichtlich sicherlich noch raus, dass reiche oder wenigstens gutverdienende menschen wesentlich zufriedener mit der „sozjalen sicherheit“ unter hartz-IV-bedingungen in der BRD sind als die vielen menschen, die irgendwann einmal darauf angewiesen sind.

Auch eine partei, die in ihrer parallelwelt nix kapiert

Die „Linke“ hat also in Sachsen-Anhalt ein Drittel ihrer Wähler verloren. Der Trend wird sicher bis zu den Bundestagswahlen anhalten […] Mein unmaßgeblicher Rat: Jetzt noch mehr Gendersprache! Noch mehr über Flüchtlinge reden und nicht das, was die Leute interessiert! Noch mehr linksidentitären Scheiß! Noch mehr Klima, Klima, Klima. Noch mehr Nachhaltiges oder Sozioökologisches!

Coronaimpfsport des tages

Was passiert, wenn scheißp’litiker und andere verfassungsfeinde sich ständig hinstellen und die gewährung von so genannten „grundrechten“ von der verabreichung einer corona-impfung abhängig machen wollen, während es wegen des totalverkackens genau der gleichen scheißp’litiker gar keinen ausreichenden impfstoff für die menschen gibt? Ist doch klar, die menschen werden beim drängeln um die raren impfungen ein bisschen „sportlich“. Im reichshauptslum berlin zum beispiel, da melden sie sich als ehrenamtliche wahlhelferys, um in eine hohe prioritätsgruppe für den rechtegewährenden pieks zu kommen, und nachdem sie geimpft wurden, ziehen sie ihre bereitschaft für das ehrenamt gleich wieder zurück. Ist doch ein völlig nachvollziehbares verhalten unter den bedingungen, die hier vorsätzlich p’litisch geschaffen werden.

Karikatur. Um einen tisch stehen drei fröhliche personen mit bier in der hand und unterhalten sich angeregt. Sie sind mit »geimpft«, »getestet« und »genesen« beschriftet. Draußen für jemand missgelaunt seinen hund gassi, er ist mit »gesund« beschriftet.

Natürlich ist das mehr als nur ein bisschen asozjal, aber hej, damit passt es ganz gut zum reichshauptslum berlin und dem dort ansässigen menschenschlag. Und natürlich schaut die p’litische klasse schon nach möglichkeiten, dafür gesalzene ordnungsgelder zu verhängen, und zu diesem zweck wird auch vor größtmöglichen keulen nicht zurückgeschreckt:

Das Wahlamt prüfe die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitsverfahren, sagte die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne). Sie kritisierte das Verhalten: „Eine Absage führt nicht nur zu Mehraufwand, sondern gefährdet gegebenenfalls auch die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl.“

Menschen, die „kreativ“ bei der auslegung des p’litisch herbeigeführten zustandes werden, gefährden also die durchführung der wahl? So einfach geht das? Dann ist die bummsregierung unter Angela „bleierne raute“ Merkel mit dem von ihr in amt, würden und pfründen gesetzten und gehaltenen bankkaufmann und gegenwärtigen bummskrankheitsminister Jens „totalversager“ Spahn aber die eigentliche gefährdung der wahl. Denn die machen diesen zustand!

Verfassungsschutz, da sind eure verfassungsfeinde! Bitte ganz schnell tätig werden!

Falschmeldung des tages

In einer Sondersitzung hat die Bundesregierung am heutigen Nachmittag beschlossen, in der EU einen Beschluss herbeizuführen, mit dem Sanktionen gegen die USA und vor allem gegen den Noch-Präsidenten Trump verhängt werden. Wie Regierungssprecher Seibert berichtet, begründete die Bundeskanzlerin diesen Vorstoß im Kabinett mit dem erkennbaren Versuch der Wahlfälschung und dem undemokratischen Umgang des Präsidenten mit der Opposition und derem Präsidentschaftskandidaten. Insbesondere der nicht belegte Vorwurf des Betrugs widerspräche allen Regeln demokratisch verfasster Staaten. Die Forderung des noch amtierenden Präsidenten, in Staaten, in denen die Wählerstimmen noch nicht vollständig ausgezählt sind, aber sich aktuell eine Mehrheit für ihn abzeichnet, die Auszählung zu beenden, sei eine eklatante Aufforderung zur Wahlfälschung

Berichterstattung

Habt ihr eigentlich schon mal erlebt, dass eine wahl in frankreich, dänemark, den niederlanden, belgjen, österreich, tschechei, polen, spanjen, portugal oder italjen auch nur mit einem zehntel des jornalistischen aufgebotes und der berichterstattenden abdeckung begleitet wird wie diese immer noch nicht ausgezählte präsidentenwahl in den scheiß-USA? Ich jedenfalls nicht. Und die wahlen in allen diesen EU-mitgliedsstaaten und zum größten teil nachbarstaaten der BRD hätten für mich und alle anderen menschen in der BRD eine wesentlich größere lebenspraktische bedeutung als irgendwelche wahlen in den scheiß-USA.

Seht ihr: so tief ist der jornalistisch-p’litische komplex in der BRD den vereinigten staaten eines teils von nordamerika in den arsch gekrochen! Denen ist darüber jede andere erwägung scheißegal geworden.

EU-demokratenwertegemeinschaft des tages

Spanjen so zu seinen wahlberechtigten: der corona-test schlägt bei dir an? Oder du hast corona-artige symptome (erkältungsähnlich) und dein testergebnis noch nicht? Dann bist du auch nicht mehr wahlberechtigt [archivversjon]. Achtung, kwelle ist das käseblatt „der spiegel“, in meinen augen nicht mehr viel vertrauenswürdiger als die bildzeitung, und der verlinkt seine kwellen auch nicht, ist ja scheißjornalismus…

So wählt man jetzt in der europäischen unjon…

Vor den fantasievollen Wahlurnen in polnischen Parks und Einkaufsstraßen stellen sich Flaneure an, lassen sich ihre Briefwahlunterlagen aushändigen, kreuzen ihren Wunschkandidaten für das Amt des polnischen Präsidenten an und werfen den verschlossenen Wahl-Umschlag in die weißrote Abfalltonne […] Kurz nach der Schließung der gar nicht erst geöffneten Wahllokale verkündete die Kommission, dass „es bei den am 10. Mai durchgeführten Wahlen keine Möglichkeit gab, für Kandidaten zu stimmen“

Nicht nur in den USA…

Nicht nur in den vereinigten staaten eines teils von nordamerika finden p’litiker und ihre scheißwerber die massenhaft über S/M-drexseits wie etwa dem fratzenbuch illegal eingesammelten daten bei ihrer psychomanipulativ-hirnfickenden bestupsung von wahlberechtigten irre interessant, sondern auch in österreich.

Für die Kampagnenzentrale selbst gibt es aber nur eine Lösung, und das sind verhaltensorientierte Datenbanksysteme, in der jede Interaktion meiner Unterstützer erfasst und zu Profilen verarbeitet wird […] Mit einer E-Mail-Adresse konnten wir Kontaktpunkte rund um eine Person aggregieren. So konnten wir über den Kampagnenzeitraum 6,7 Millionen Datenpunkte ansammeln […] Verdienen Sie mit jedem E-Mail und jedem Social-Media-Posting wertvolle Daten

Aber hej, ihr habt ja alle nix zu verbergen, also auch weiterhin viel spaß beim fratzenbuch! Dann wird eben mal ein Trump zum US-präsidenten. Und je psychopatischer ein arschloch ist, desto geringer die hemmungen, jedes mittel auch einzusetzen. Ist doch voll geil, eure ganze S/M-scheiße: während alles wegzensiert wird, was auch nur entfernt wie eine brustwarze aussieht, kann jeder asozjale halunke gezielte massenmanipulazjon machen.

Freut ihr euch auch schon so auf die zentrale speicherung von gesundheitsdaten, die abschaffung des anonymen bargeldes und die „selbstfahrenden“ autos, die ständig onlein sein müssen? Immer ganz feste an den „datenschutz“ glauben! Ganz feste dran glauben!!!!1!!elf!! Vielleicht hilfts ja.

Ditschitäll des tages

Bei der scheiß-SPD wissen die ganz genau, wie das mit ditschitäll und internetz-wahl so funkzjoniert [bildschirmfoto aus dem zwitscherchen]: mitgliedsnummer (die ist kein geheimnis, sie steht zum beispiel auf dem „vorwärts“-adressaufkleber im briefkasten, wo jeder draufgucken kann) und geburtsdatum rauskriegen, mit beliebiger mäjhladresse (irgendein abgleich findet nicht statt) registrieren und durchwählen. Aber jeder gekaperte zugang nur ein kreuz! 👍

Und die ziehen das trotzdem so durch. 🤣

Und noch lustiger: die wollen, das man so einem durch und durch inkompetenten, von Schröder übriggelassenen scheißhaufen die ganze BRD mit allen menschen drin als spielzeug überlässt, indem man diesen scheißhaufen bei der näxsten bummstagswahl wählt. 💩

Ich kann mir nicht vorstellen, dass niemand in der scheiß-SPD eine dermaßen leicht manipulierbare wahl anfechten wird. Da wird ja jeder klassensprecher an der schule seriöser gewählt. Das muss doch ein vorsatz der parteispitze sein, eine wahl für die tonne zu veranstalten. 🗑️

Da habt ihr eure arbeiterbewegung!

Sie [die AFD, meine anmerkung] ist von allen Parteien diejenige, die den höchsten Arbeiteranteil unter ihren Wählern hat

Mit gruß an die stets arbeitertümelnden parteien SPD und „die linke“, die sich unterdessen anderen first world problems als den nöten verarmender menschen im spekulazjonswunderland BRD zuwenden: neue genderschreibweisen und asozjale CO2-steuern, die menschen mit wenig geld überproporzjonal stark belasten, zum beispiel… 😦

🍌 Demokratiebegeisterung des tages 🍌

Bei der säxischen landtagswahl war die wahlbeteiligung recht hoch, in einigen wahlkreisen lag sie sogar über hundert prozent. Vermutlich sind ein paar tote aus ihren gräbern aufgestanden und haben ihrer demokratiebegeisterung ausdruck verliehen. 🤣

Ein unfassbar starkes signal gegen die p’litikverdrossenheit! 👏

Jornalistischer realitätsverlust des tages

Landtagswahl in Sachsen
So hält man die AfD auf Abstand

[…] Und dann handeln. Michael Kretschmer hat geschafft, wovon CDU-Parteifreunde in anderen Ländern träumen: Er hat die AfD auf Abstand gehalten […]

Dieser contentindustrielle und hirnfickenwollende wahlergebniskommentarauswurf des berliner tagesspiegels erreicht mindestens dreieinhalb elefantenrundenschröder auf der nach oben leider sehr offenen skala für realitätsverluste. Haben die werten dämchen und herrchen jornalisten nicht mitbekommen, dass diese AFD eine zuwax von 17,8 prozentpunkten in saxen feiern konnte? Oder, um es noch deutlicher auszudrücken: Einen stimmenzuwax um über 280 prozent? (Ja, wirklich!) Davon träumen also CDU-obermotze in anderen bummsländern nur, dass diese AFD ihre stimmen fast verdreifacht? Weia! 🤦

In ihrer dadatümelnd absurden und realitätsfernen personenkult-feierlaune ohne anlass zum feiern (so etwas hätte sicherlich auch Hitler gefallen) ist den intelligenzverachtenden drexjornalisten inzwischen nicht nur die lebenswirklichkeit der menschen in deutschland egal, sondern inzwischen sogar ein ausgezählter, in zahlen ausgedrückter ausgang einer wahl. Solche meister der schamlosen lüge… ähm… alternativen fakten wären sicherlich auch in der DDR etwas geworden. Schade eigentlich, dass dieses pressesterben immer noch viel zu langsam geht. ⚰️

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, jornalist, verrecke! Ihr könnt ja euer scheißleistungsschutzrecht mit ins würmerloch nehmen!

[Originalkwelle]

Die scheiß-SPD so: bedeutungslosigkeit, wie kommen!

Sonntagsfrage zur landtagswahl in saxen vom 22. august 2019 -- CDU 30%, Linke 16%, SPD 7%, AfD 24%, Grüne 11%, FDP 5%, FW 4%, Sonstige 3%

Viel fehlt euch hartz-IV-riester-lohndrückerei-spezjaldämonkraken nicht mehr bis zu den fünf prozent. Eigentlich wäre das jetzt genau der richtige moment, mal über einen SPD-kanzlerkandidaten nachzudenken. :mrgreen:

Ich habe allerdings so einen verdacht, was für eine koalizjon in saxen kommen könnte. Schwarzblau ist die taube nuss… *träller!* 😦

Aber ich denke mal, dass flüchtlinge aus saxen trotz ihrer oft als etwas komisch empfundenen mundart fast überall in der restlichen BRD gern aufgenommen werden.