War wohl zu leicht zu übersehen…

Ein elfeinhalb meter langer wal, der in florida in den everglades an die küste gespült wurde, erwies sich als völlig neue art. Diese art ist nach aussagen von wissenschaftlern bereits als gefährdet zu betrachten

Dass sie mal unter den schnecken oder den insekten eine neue art finden, überrascht mich ja nicht, aber wale sind ja doch ein bisschen größer.