Kristentum des jahrhunderts: die pillenpause

Mal einer an frauen, die hier vielleicht auch noch mitlesen: nehmt ihr die pille? Wenn ja: wusstet ihr auch, dass die „pillenpause“ von sieben tagen im monat, die euch euer scheißarzt empfiehlt, keinen gesundheitlichen vorteil hat und völlig sinnlos ist, sondern nur eingehalten wird, damit ihr sinnlos blutet, obwohl ihr das körperlich gar nicht müsstet [archivversjon]? Einmal ganz davon abgesehen, dass ohne die „pillenpause“ viel sicherer verhütet wird [archivversjon, mit kwellenangaben im text], und genau dafür schmeißt ihr euch ja die ganzen hormone rein.

John Rock hat die Pause entwickelt, weil er gehofft hat, dass der Papst dann die Pille akzeptieren würde und sie so von Katholikinnen genommen werden könnte.

Am besten, ihr sagt eurer scheißärzt*in mal, was ihr davon haltet! Und vor allem: scheißt einfach drauf und sucht euch einen anderen arzt, der nicht versucht, der scheißkatolischen scheißkirche zu gefallen und dabei zur verlogenen katolischen schariagesundheitspolizei wird!

Bei den bigotten scheißkatolenpfaffen hat man solche probleme ja nicht. Die ministranten bluten höchstens mal, weil die hintertür zu viel zu eng für den pfäffischen hirtenstab ist, und verhüten muss man dabei auch nix…

Ein dank für diesen hinweis an Claudia!

Was hat uns denn noch ganz dringend gefehlt?

Richtig: eine batteriegetriebene atemschutzmaske. Ich würde die dinger ja so bauen, dass man den akku nicht wexeln kann, wisst schon, für die arme arme wirtschaft — aber über interessante fakten schweigt sich der lobhudelnde drexreklameartikel aus.

Mit gruß an die deutschen telekomiker, die diese als redakzjonellen inhalt getarnte schleichwerbung für ein sinnloses produkt verfasst haben. Ihr macht den jornalismus groß! :mrgreen:

Ach, die ufo-sekte „scientology“ gibts ja auch noch… 🛸

Erstmal zum eingang ein zitat des mittelmäßigen science-fiction-autors L. Ron Hubbard, der scientology gegründet hat, damit jeder versteht, um was es scientology wirklich geht:

Mach geld!
Mach mehr geld!
Mach, dass andere leute produzieren, um mehr geld zu machen!

Nach dieser kurzen einführung in etik und teologie von scientology nun zur eigentlichen meldung:

Aktuell sollen uniformierte Scientologen Broschüren zum Coronavirus breit streuen und vorgeben, mit dem Bundesamt für Gesundheit verbunden zu sein. So berichten es mehrere Medien. Scientology bestreitet dies

Passt also auf, denn die bauernfänger und beutelschneider von scientology haben auch in der vergangenheit nix ausgelassen, um geld aus anderen leuten rauszupressen! Da werden sie auch corona nicht den kristlichen fundamentalisten überlassen. Und denkt bitte daran, dass das auch nur gehirngewaschene und in ihrer dummen, mechanischen psyche eingesperrte opfer sind, wenn sie euch auch als feinde gegenübertreten!

Gruß auch an Xenu! 👽

Tatsache des tages

Seit 1970 kommen in Europa immer weniger Menschen durch Terroranschläge ums Leben

Dass sich das zurzeit völlig anders anfühlt, liegt nur an der täglichen porzjon angstmach- und hirnfickpropaganda aus presse und glotze, verabreicht von euren feinden, den scheißjornalisten sowie den arschlöchern mit milljarden-øre-hintergrund, die die scheißjornalisten für diese hirnlähmende angstmacherei bezahlen, damit auch ja die rechte bombenstimmung aufkomme…

Als ich noch klein und dumm war und vom krieg hörte, dachte ich, dass niemand einen krieg wollen kann. Aber dann begriff ich langsam, dass es menschen gibt, die nicht im feldgrauen hemd verrecken, sondern ordentlich reibach machen, wenn andere verrecken.