„Der russe kommt“ des tages

Lt. der kwalitätsjornalistischen verschwörungsteoretiker von spiegel und „bellingcat“ wollen uns die pösen russen mit todesstrahlen aus den händis umbringen, die hier jeder in der tasche trägt

Wenn ihr den Eindruck habt, euer Akku ist immer zu schnell alle, dann ist das vermutlich keine russische Strahlenwaffe sondern ihr solltet einfach mal Facebook, Tiktok und Whatsapp löschen. Ihr würdet euch wundern, wie lange dann der Akku plötzlich hält!

🤣️

Religjöse einsicht des tages

Ein früherer großpfaffe aus großpfaffenbritannjen so:

Gott hat in Greta Thunberg einen Propheten auf eine Weise erweckt, die niemand vorhersehen konnte. Sie hat Dinge gesagt, die niemand sonst hätte sagen können. Gott sei Dank für sie

Gar nicht auszudenken, was mit diesem pfaffen passieren wird, wenn er erstmal den bericht die grenzen des waxtums des „club of rome“ aus dem jahr 1972 liest. Das ist eine noch ältere kwelle. Die von vielen weiteren kwellen ergänzt, erweitert und korrigiert wurde. Der großpfaffe kann sich so viele profeten anhören, wie er in seiner ganzen bibel nicht findet. Und das krasse: er kann im gegensatz zu den biblischen profeten auch noch nachvollziehen, wo sie recht und unrecht haben.

Aber halleluja!

Die welt ist so reif!

Das ist leider in englischer sprache, aber selbst, wer kein wort englisch kann, sollte sich die „stadt der zukunft“ mal anschauen! Aber bitte keine tischkanten in gebissnähe, und unbedingt den gesichtsbeklatschungsschutz anlegen [der link geht zu juhtjuhbb].

Dieser film „idiocracy“ war vermutlich viel zu optimistisch.

Bitcoin des tages

Bitcoin-Mining:
Gratis-Whirlpool auf Kosten der Umwelt

Im US-Bundesstaat New York beschweren sich Anwohner des Seneca Lake über extreme Wassertemperaturen. Schuld ist eine Bitcoin-Farm am Ufer.

Irgendwann werden die menschen doch noch eine Dyson-sfäre um die sonne bauen — einfach nur, um den strombedarf für den scheißbitcoin zu decken, auf den alle so heiß sind. Im moment macht man das ja noch mit ölverbrennung, gasverbrennung, müllverbrennung und kernenergie.

Hoffentlich werden diese tulpen des internetzzeitalters bald wieder so wertlos wie andere bezugslose zahlen.

Kristentum des tages

Das muss dieser hl. geist sein, den die kristen gekriegt haben! Der macht, dass sie jetzt einfach alles glauben:

Weiße US-Evangelikale und Latinos sowie Mormonen glauben besonders häufig den Verschwörungsmythen der QAnon-Bewegung

Gut, verschwörungsmyten ist ja so ein propagandawort, das denn sinn vernebeln soll, so dass er gar nicht mehr an die tägliche verschwörungspraxis (in feinerem deutsch „korrupzjon“ genannt) glauben soll. Was halten diese gläubigen also für wahr?

Demnach sind rund ein Viertel der weißen US-Evangelikalen und Latinos davon überzeugt, dass „Regierung, Medien und Finanzwelt von Satan-anbetenden Pädophilen kontrolliert“ würden. Bei den Mormonen, also den Mitgliedern der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“, stimmen 18 Prozent der Aussage zu. Auf die Frage, ob Patrioten möglicherweise Gewalt anwenden müssten, um die USA zu retten, antworteten fast ein Viertel der weißen Evangelikalen und der Mormonen mit „Ja“

Hach ja, was stempelt das „bildungswerk“ der mormonen nochmal auf jedes stück papier? Ach ja: „die schönheit gottes ist intelligenz“ stempeln die immer drauf. So schade, dass die hässlichkeit der gläubigen anders aussieht.

Weltknall des tages

Nicht nur der profet Muhammed hat sich mit dem erzengel gabriel unterhalten, auch eine gewisse Shelley Young wollte da nicht hintan stehen. Und da hat sie den engel auch gleich gefragt, was er zu der coronascheiße meint:

[…] die geistigen Durchsagen, die das Medium Shelley Young von Erzengel Gabriel durch Channeling erhalten haben will […] Weiter verkünde der Erzengel, es werde Menschen geben, die den Körper aufgrund dieses Virus verlassen, sprich: daran sterben: „Der Übergang ist eine unfassbar heilige und seelenbasierte Entscheidung, so wie es auch eure Geburtsdaten sind.“

Seltsam, ich musste mich gar nicht wie diese sich sicherlich gut vermarktende esoterik-tante mit dem erzengel gabriel unterhalten, um zu begreifen, dass „ein paar“ leute an diesem scheißvirus sterben werden. 🤭️

Dass die menschen in all ihrer spiritualität aber auch nie ein bisschen immuner gegen leichtgläubigkeit werden. Aber was ich bei diesen leuten und ihren anhängern auch niemals kapieren werde: wenn der tod so eine unfassbar heilige und seelenbasierte entscheidung ist, so eine zweite geburt in etwas viel viel besseres, warum gehen die nicht einfach mit einem beherzten freitod voran.

Genderweltknall des tages

Man muss ja davon ausgehen, dass als Männer geborene Athletinnen körperlich leistungsstärker sind als „biologische“ Frauen, da helfen keine moralischen Argumente. Der Streit, wer nun die schlimmere Diskriminierung betreibt – derjenige, der Transsexuelle ausschließt, oder derjenige, der als Frauen geborenen Athletinnen ihre Erfolgschancen nimmt –, tobt gerade in den Vereinigten Staaten

Und nun zum spocht: die tolle coronaidee des tages

Achtung, vor dem weiterlesen den verstärkten facepalm-schutz anlegen!

Olympiasieger Michael Groß hat einen ungewöhnlichen Vorschlag gemacht. Für Chancengleichheit bei den Olympischen Spielen könnten Impfberechtigte ihr Vorrecht an Sportler abtreten

Kommt, leute, bringt opfer, damit das zweitgrößte korrupte spochtereignis der welt stattfinden kann! Fair, versteht sich, also ohne diese corona-beschränkungen, ansonsten ist es die übliche doping-leistungsschau, umgeben von cocacolareklame.

Der hat doch hirncorona!

Ich habe ja schon immer vermutet, dass spocht asozjal und dumm macht, aber selten wurde es mir so oft bestätigt wie in den letzten wochen.

via @benediktg5@twitter.com

Kennt ihr den schon?

Ein kristlicher fernsehprediger, nach eigenen aussagen ein profet, aus den USA hat seine kognitive dissonanz mit dem unerwünschten wahlergebnis der letzten präsidentschaftswahl sehr kreativ gelöst, indem er einfach die existenz von Joe Biden bestreitet. Na, so lange er weiter an seinen g’tt glauben kann! 🤣️

Werte frauen!

Arbeitlosigkeit und mies bezahlte scheißdschobbs müssen nicht sein. Bewerbt euch einfach als astronautin bei der ESA und bedankt euch beim stets erdverbundenen und realistischen feminismus, der euch diesen weg eröffnet hat. :mrgreen:

Wie, die haben nicht so viele plätze? Na, dann dürft ihr eben weiter die ganze mies bezahlte scheißarbeit machen! Vielleicht gibts ja demnächst mal wieder applaus aus dem bundestag. Die dritte coronawelle durch frühzeitige schraubenlockerungen wird ja gerade emsig vorbereitet…

So fickt man in den 2020er jahren…

Kaum sind sie zur Tür hineingetaumelt, fragt sie ihn: „Hast du die iConsent-App heruntergeladen?“ Sie setzen sich aufs Bett und nehmen ihre Smartphones hervor. Dann sendet sie ihm eine Anfrage, und die Transaktion kann erfolgen: Sex gegen Zustimmung. Beide drücken den grünen Knopf und willigen ein, jetzt dann gleich miteinander zu schlafen

Ein ganz großer sieg für den feminismus! Da sehnt man sich ja nach den total verklemmten siebzigern zurück! 😐️

Aber immerhin: sind irgendwelche smartdinger mit internetzanbindung erstmal fürs ficken vorgeschrieben und wird alles andere als vergewaltigung behandelt, bestraft und geächtet, braucht keine frau mehr die pille in sich reinzuschütten. Wer von solchen (vom gesetzgeber explizit für die dokumentazjon des einvernehmlichen geschlechtsverhers vorgesehenen) verfahren nicht völlig abgetörnt wird, der ist vermutlich zu dumm oder zu besoffen zum ficken. Hübsche dildos für die weibchen gibts im üblichen versandhandel. Und vor allem: es gibt sie auch mit internetz…

Ski und rodel nicht so, aber corona gut…

Stau, überfüllte Parkplätze und Rodeln und Wandern dicht an dicht: Der Ansturm auf Gebiete, in denen Schnee liegt, reißt auch am Wochenende nicht ab. Teilweise gab es Anzeigen wegen Verstößen gegen Schutzmaßnahmen

[Archivversjon]

Aber die silvesterknallerei verbieten und nächtliche ausgangsverbote in einigen bundesländern, das hats jetzt voll gebracht für die marktkonforme seuchenbekämpfung… 🤦‍♂️️

Neues vom weltraumbahnhof rungholt. Und natürlich von der da-da-digitalidingsbumms.

Die CSU so:

Darüber hinaus fordert die Partei „einen Weltraumbahnhof für Deutschland und Europa“. Bis 2028 würden bis zu 8500 Kleinsatelliten ins All starten, um Daten zur Erdbeobachtung und zur Umwelt- und Klimaforschung zu sammeln. Sie alle benötigten einen Träger und einen Startplatz. Deutschland solle diesen Weltraumbahnhof zur Verfügung stellen. „Wir wollen zusammen mit der Wirtschaft eine mobile Startplattform in der Nordsee errichten und betreiben“, heißt es in der Beschlussvorlage

Wie jetzt, CSU? Nicht mehr bavaria one missjon zukunft, sondern schön mitten in der mordsee den weltraumbahnhof rungholt? Ist etwa jemanden aufgefallen, dass raumfahrt teuer ist? Soll jetzt etwa die alte unbeholfene komik vergangener wahlkrämpfe vergessen werden?

Na ja, wenigstens ist inzwischen der faulige duft des brummenden hirnfurzes „flugtaxi“ verzogen. Man freut sich ja schon über weniges. 🤪️

Aber hej, das stellt eure kindisch-naiven ideen zur „digitalisierung“ und zum von euch heiß erträumten…

Auch der Personalausweis soll, wenn es nach der CSU geht, künftig nur noch digital verfügbar sein, und zwar auf dem Smartphone. Elektronische Funktionen hat der Personalausweis bereits seit rund zehn Jahren. Um sie zu nutzen, braucht man bislang neben dem Smartphone aber auch den normalen Ausweis

[Hervorhebungen von mir]

…zwang zum besitz eines enteignenden, gängelnden und technikverhindernden scheißkompjuters in form eines wischofons, der seinem besitzer das recht entzieht, darüber zu entscheiden, welche softwäjhr auf dem von ihm gekauften und mit strom versorgten gerät ausgeführt wird, auch gleich in den richtigen kontext. :mrgreen:

Ach ja, die CSU, die so einen in die gesichter und gehirne der wahlberechtigten verklappten rotzscheißdreck als ernsthaftes p’litisches programm beschließen soll und beschließen wird…

Die CSU fordert in ihrem Papier, gesetzlich festzulegen, „dass Nutzer der Verwendung von Cookies über eine Einstellung in ihrem Browser generell zustimmen“. Die Pflicht, bei jedem Besuch einer neuen Homepage nach der Zustimmung zu Cookies gefragt zu werden, sollte aus Sicht der CSU entfallen. Sie sei eine „Belastung für schnelles Surfen“

…hat offenbar in ihrer gesamtheit noch nicht ein einziges mal die ganz normalen webbrausereinstellungen gesehen:

Bildschirmfoto der cookie-einstellungen beim webbrauser pale moon

Oherrgotterbarm! 🤦‍♂️️

Der rote rahmen ist natürlich von mir, und das bildschirmfoto gibt es auch größer. Vergleichbare einstellmöglichkeiten gibt es mehr oder minder versteckt in jedem aktuellen webbrauser, und meine einstellung, alles von drittanbietern abzulehnen, kann ich als mindestschutz vor überwachung durch arschlochhafte reklameklitschen nur wärmstens empfehlen. Es ist leider nicht die standardeinstellung. Die gesetzesforderung der CSU ist damit vergleichbar, dass man ein gesetz verabschiedet, das die sonne dazu zwingt, tagsüber am himmel zu stehen. Und ja, gesetzlich „herstellen“ zu wollen, was bereits ist, ist ganz genau so bescheuert. Vielleicht sollte man einfach jemanden fragen, der sich damit auskennt, bevor man so eine hirnlose, klarerkennbar inkompetente dummscheiße in sein lügenprogramm zur bevorstehenden bummstagswahl schreibt.

Ach, die haben lieber lobbyisten der industrie und des verlagswesens gefragt? Na, das merkt man aber auch.

Pur und bio: so ernährt man sich heute

Der Tag
Holzreste als Zutat – Gericht verbietet Verkauf von Sägemehl-Keksen

[…] Der Naturwarenhändler […] sagt , es handle sich um ein pflanzliches Produkt. Er verwende nur mikrobiologisch einwandfreies Holzmehl

[Archivversjon]

Lecker, vegan und bio, was wollt ihr mehr! Da kommt schon vorm beginn des dritten weltkrieges eine ahnung auf, wie sich mangelwirtschaft, hunger und improvisazjon anfühlen. Macht übrigens nicht fett. Auch weiterhin viel spaß und einen gesegneten appetit beim kaufen und essen von meist apotekenmäßig überteuerten bio-produkten mit voll echten biosiegeln drauf, egal ob beim edeka oder in irgendwelchen bio-märkten! 🍪️

via @benediktg5@twitter.com

Kreative lösung des tages

Disney so: wäre doch schade, wenn wir unsere vergnügungsparks zumachen müssten, nur weil gerade so eine seuche über die welt abläuft. Denk doch mal einer an das ganze schöne geld! Wir bleiben einfach geöffnet und sagen den leuten, sie sollen sich ein mund-nasen-wärmtuch ins gesicht ziehen. Und wenn die leute das nicht machen, dann sorgen wir eben mit fotoschopp dafür, dass es auf den von uns zum mitnehmen geknipsten fotos so aussieht, als würden alle ein mund-nasen-wärmtuch tragen. Das wirkt zwar nicht gegen die ausbreitung der seuche, aber es sieht doch wenigstens so aus, als wirke da etwas gegen die ausbreitung der seuche.

Bislang hatte Disney demnach durchgesetzt, dass keine der abgebildeten Personen ein Foto kaufen könnte, wenn auch nur eine oder einer ohne Maske zu erkennen ist. Durch die nachträgliche Bearbeitung sollten die Folgen dieser Vorschrift offenbar abgemildert werden, ohne dass Maskenverweigerer dies als Bestätigung interpretieren könnten

Bwahahahaha! 🤣️

Man hätte „maskenverweigerer“ auch einfach rausschmeißen können. Aber die bringen doch so schönes geld mit, das muss man ihnen doch einfach abnehmen… 🤑️

Wofür die USA ihre „space force“ brauchen?

Na, ist doch klar: für die kommenden kriege um das mineralöl… ähm… die rohstoffe auf dem mond.

Ja, fliegt doch alle zum scheißmond und schießt euch gegenseitig löcher in die raumanzüge, ihr idjoten! Endlich wieder etwas, wofür es sich zu sterben lohnt! Bis auch der mond so ausgebeutet ist, dass nix mehr übrig ist als riesige mondsoldatenfriedhöfe… ⚰️

Nicht der postilljon

Abt.: die tuhrismuswirtschaft ist gerettet!

Skisaison-Start unter Corona-Bedingungen
Schneekanonen sollen Desinfektionsmittel versprühen

[Archivversjon]

Und wenn ihr dann für die saufnacht auch noch schön klorbleiche, blausäure und desinfekzjonsmittel in die getränke verklappt, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Ganz wichtig dabei: niemals unterdosieren! :mrgreen: