Systemrelevante wirtschaft des tages

Die in der BRD systemrelevante und völlig für den alltag der bevölkerung unverzichtbare wirtschaft des tages, deren in räumen angebotene dienstleistung auch während der scheißseuche zur verfügung stehen muss, sind offensichtlich die wettbüros in hessen. Müsst ihr verstehen, das kann man nur durch öffnung dieser wettläden machen, es gibt keine anderen möglichkeiten, eine wette zu platzieren… 🤦‍♂️️

Was weiterhin zu hat: buchläden zum beispiel.

Die schlimmsten und gefährlichsten coronaleugner sind nicht die paar vom scheißjornalismus bizarr vergrößerten demonstranten, sondern die schreibtischmörder aus p’litik und verwaltung.

Hinweis via @benediktg5@twitter.com

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat sich mal angeschaut, bei welchen schiedsrichtern in der brüllball-bundesliga wie viel geld verwettet wird und vermutet systematische manipulazjon von fußballwetten durch korrupte schiedsrichter.

Wer zahlen sehen will: die studie ist verlinkt.

Telekomiker des tages

Die telekom so: dieses ding mit den überall kabelschächte graben und kabel verlegen, das ist doch viel zu viel investizjon in infrastruktur, das machen wir nicht. Es gibt doch bessere und lohnendere geschäftsmodelle. Zum beispiel den einstieg ins geschäft mit dem internetz-glücksspiel. Ist zwar ein bisschen anrüchig, aber hej, geld von idjoten fürs praktisch nixtun.

Demnächst gibts die reklame dafür aus allen stinkenden medienkanälen…