Reichshauptslum des tages

Polizeigewerkschaft fordert Investitionen
Wegen Hitze fallen in Berlin zahlreiche Ampeln aus

[Archivversjon]

Hej, dann gebt doch einfach leuten lohn dafür, dass sie den ampeln an den wichtigen kreuzungen mit großen fächern luft zufächern! In scheißberlin funkzjoniert wirklich gar nix mehr. Und solche ampelkühlungsmänätscher zum BRD-mindesthohn wären ein prächtiges symbolbild dafür.

Früher…

Früher hatten wir mal so etwas wie durst, der uns daran erinnert, zu trinken. Das ist jetzt vorbei:

Yahoo Nachrichten Deutschland -- Yahoo Nachrichten Deutschland -- Wasser trinken – kostenlose App hilft bei Hitze -- Sandra Alter·Freiberufliche Journalistin -- Mo., 18. Juli 2022 um 1:37 PM -- Es wird heiß in den nächsten Tagen! Da ist es umso wichtiger, den Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen, um gesund zu bleiben. Eine kostenlose App hilft dabei auf niedliche Art und Weise.

Die generazjon wischofon braucht da eine äpp für. Weil das einfach „smarter“ ist. Und „niedlich“. Mit so einem niedlichen kraken. Wollen wir mal hoffen, dass diese generazjon es noch hinbekommt, selbstständig zu kacken. Nicht, dass die sich für die tägliche defäkazjon noch einen „besser scheißen äpp“ von irgendwelchen jornalisten empfehlen lassen. Mit niedlichem klopapierhalteäffchen.

Wir werden alle sterben!!1!

Temperaturen über 30 Grad sind jetzt „akut lebensgefährlich“

Komisch, früher sprach man von schönem, heißem sommerwetter. 🤭️

Ich wage folgende prognose: auch im lebensgefährlichen hitzejahr 2022 mit temperaturen, die teilweise die marke von dreißig oder gar zweiunddreißig grad celsius überschreiten, werden mehr menschen sterben, indem sie als langsame verkehrsteilnehmer „von autos erfasst“ werden, wie es dann immer so schön autofahrerschuldmöglichkeitsabweisend in der menschenverachtenden polizei- und PRessesprache heißt, als an der hitze sterben werden. Aber keine sorge, vor dieser gefahr werdet ihr nicht gewarnt. Weder vom scheißstaat, noch vom scheißjornalisten. Die finden autos geil. Die machen lieber angst vor wetter. Stattdessen gibt es solche warnungen in den schrillsten alarmtönen [archivversjon]:

In Nürnberg wird es diese Woche heiß! Die Wärmebelastung droht derart zu steigen, dass sich das Gesundheitsamt der Stadt nun veranlasst sah, vor Gefahren für die Gesundheit zu warnen und Verhaltenstipps herauszugeben […] „Bei Erreichen des Hitze-Warnwerts des Deutschen Wetterdienstes kann eine akute Lebensgefahr entstehen.“

Seuchenbekämpfung des tages

Vom 02.04. bis 05.04.2021 werden in Steinhude die Großparkplätze und die Badeinsel gesperrt

Oh, wie schade! Die badeinsel am steinhuder meer wird gesperrt, sonst kriegen wir ja alle corona, wenn die menschen ins wasser hüpfen wollen. Statt eines kommentares nur das hier:

Wettervorhersage für die näxsten tage -- Karfreitag, 2. april: 4 bis 8 °C -- Samstag, 3. april: 0 bis 9 °C -- Ostersonntag, 4. april: 4 bis 7 °C -- Ostermontag 5. april: 1 bis 6 °C, vormittags regnerisch

Wer weiß, was ohne dieses tief logische und absolut sinnvolle verbot und die sperrung der badeinsel bei wunderschönem badewetter für ein seuchenherd von coronaparty entstanden wäre!

Aber coronapartys in kirchen und schulen! Ihr könnt mich auch mal alle am arsch lecken!

Contentindustrie des tages

Kurz verlinkt: schneewalze und blutschnee. Nur, falls sich jemand fragt, warum die menschen eigentlich immer dümmer, psychisch gesteuerter, stressiger und asozjaler werden — sie werden von nach scheiße stinkenden scheißjornalisten mit ständiger künstlicher erregung zur externen aufmerksamkeitsausrichtung dazu gemacht. Zum beispiel, weil es im winter zur abwexlung mal winterliches wetter gibt.

Und das alles nur, damit werbeplätze besser vermarktet werden können, was das eigentliche geschäft des stinkenden scheißjornalismus ist — und die lüge der scheißreklame ist der eigentliche inhalt des stinkenden scheißjornalismus.

Stirb, scheißjornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke! Ohne euch arschlöcher wird die welt gleich ein bisschen erfreulicher.

Jornalismus und wirklichkeit

Scinexx so:

Himmelsschauspiel: In der Nacht zum Montag erreicht der Meteorschauer der Geminiden seinen Höhepunkt. Mit rund 150 Sternschnuppen pro Stunde und vielen besonders hellen und langsamen Meteoren sind die Geminiden der ergiebigste Sternschnuppenregen des Jahres. In diesem Jahr sind die Beobachtungsbedingungen dank Neumond besonders günstig: Am dunklen Nachthimmel stechen die hellen Sternschnuppen deutlich hervor

Die wirklichkeit so:

Wettervorhersage für das kommende wochenende. In der nacht von sonntag auf montag ist es durchgehend bewölkt, am montagmorgen beginnt der regen. Erst ab montag nachmittag klart es etwas auf

Wolkenbeobachtung kann man an jedem tag im jahr machen, da braucht man es nicht, dass die erdbahn durch eine kleine staubwolke geht… 😉

Und nun zum wetter

Wisst ihr noch, letztes jahr im schönen, heißen und sehr trockenen sommer? Diese rekordtemperatur von 42,6°C, die im emsland gemessen wurde? Und dann wie der speichelfluss des pawlowschen hundes die jornalistischen klima-alarmtöne, die darauf folgten? Einschließlich brennpunkt nach der tagesschau, wisst schon, weil es sommerwetter im sommer gab.

Stellt sich doch raus: diese messstazjon des deutschen wetterdienstes hat ein kleines problemchen und misst wegen ihrer lage generell immer recht hohe werte.

Handelt es sich hier bloß um eine Posse zwischen Wetter-Nerds? So einfach ist es nicht. Hitzerekorde können in Zeiten des Klimawandels gar nicht unpolitisch sein, vor allem wenn sie den alten Wert um mehr als zwei Grad übertreffen – was in der Wettergeschichte nur selten vorkommt. Mit Rekordwerten wird Klimapolitik betrieben, sie taugen als Menetekel einer um sich greifenden Klimakrise. Die Öffentlichkeit reagiert weniger auf langsam steigende Durchschnittswerte, sondern vor allem auf plötzlich auftretende Extremereignisse und -werte

Ich wünsche euch im staatlichen lyssenkoismus der BRD auch weiterhin viel spaß mit der zu propagandazwecken missbrauchten wissenschaft — und mit wissenschaftlern in staatlich angemästeten organisazjonen (und universitäten), die das gern mit sich machen lassen. Gruß auch an die fernsehmeteorologen im wohnungssteuerfinanzierten BRD-parteienstaatsfernsehen und an die tagesschau-redakzjon!

Und nun zum wetter

Für die näxsten tage steht ein seltenes und gefährliches wetterfänomen zu befürchten: warmes, trockenes, sonniges sommerwetter. Ich erwarte jetzt schon die brennpunkte im parteienstaatsfernsehen, mit extraschrillem alarmton, denn es wird ja heiß.