Windohs-fehlerchen des tages

Wenn man die importfunkzjon von „windows mail“ benutzt, wird dabei — falls vorhanden, weils zum beispiel mal ein trojaner abgelegt hat — ein programm C:\program.exe mit den dafür angeforderten rechten ausgeführt. Warum? Na, weil der progger bei meikrosoft es verpennt hat, um einen angegebenen dateipfad mit leerzeichen auch anführungszeichen zu setzen… oder, ums mit Stefan Kanthak zu sagen:

„Lange“ dateinamen wurden vor 20 jahren eingeführt, aber die entwickler bei micro$oft können immer noch nicht richtig damit umgehen, und die dortige kwalitätssicherung ist außerstande, solche dümmlichen und einfach zu findenden fehler aufzuspüren.

:mrgreen: