Die gute nachricht des tages

Deutsche Forscher haben ein Molekül identifiziert, das gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 wirkt. Es handelt sich um einen kurzen DNA-Strang, der sich am Spike-Protein des Virus anlagert und es am Eindringen in die Zelle hindert – zumindest in Zellkulturversuchen. Weil diese Verklebung nicht an der Bindungsstelle des Spike-Proteins ansetzt, bleibt sie wahrscheinlich auch bei den neuen Mutanten wirksam. Das könnte neue Möglichkeiten der Therapie bei Covid-19 eröffnen

Aber nicht zu schnell freuen. Ob das auch innerhalb eines organismusses funkzjoniert, steht noch in den sternen. Und wie gut verträglich ein derartiges medikament wäre, weiß auch noch niemand. Aber es gibt eine vielleicht bald eine möglichkeit, die vermehrung von coronaviren im infizierten körper zu stoppen.

Die „taufe“ der industrialisierten gesellschaft…

US-Forscher haben in Nabelschnurblut und Blut von Neugeborenen 109 verschiedene Industriechemikalien nachgewiesen. Von diesen wurden 55 nie zuvor im Menschen gefunden, bei 42 dieser Substanzen sind Quelle, Anwendungszweck und Gesundheitswirkung noch unbekannt, wie die Wissenschaftler berichten […] Das Team wies 109 verschiedene Chemikalien sowohl im Blut der Mütter wie ihrer Kinder nach. Von diesen stammen 40 aus Weichmachern, 28 aus Kosmetika, 29 sind Arzneimittel und 25 sind typischerweise in Haushaltsmitteln enthalten. Aber auch 23 verschiedene Pestizide, drei Flammschutzmittel und sieben polyfluorierte Alkylverbindungen waren im Blut auch der Neugeborenen enthalten

Und nun zum klima

Grönland ist in den zurückliegenden 1,1 Millionen Jahren wohl mindestens einmal eisfrei gewesen […] Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass der grönländische Eisschild empfindlicher auf steigende Temperaturen reagiert als bisher angenommen. Würde er heute vollständig abschmelzen, stiege der Meeresspiegel weltweit um etwa sechs Meter, was Küstenregionen und -städte überfluten würde

Kurz verlinkt

Auf der webseit der spektrum der wissenschaft kann man die wenigen gesicherten tatsachen über die corona-impfung mit dem impfstoff von astrazeneca schön in einem artikel komprimiert nachlesen. Frei von spekulazjonen und p’litischer schaumschlägerei, mit klarem einräumen all dessen, was man bislang nicht weiß.

Wenn hier immer noch scheißjornalisten mitlesen: das ist es, was ich von euch erwarten würde… anstelle eurer ständigen bestupsungs-, schleichwerbe-, propaganda- und hirnfickversuche.

Neues aus der diskriminierungsmaschine BRD-zwangsschule

Mehr schlechte und weniger gute Schulnoten: Damit müssen Kinder rechnen, deren Gewicht über den Normwerten liegt […] Wie sie anhand von Schulnoten in Deutsch und Mathe zeigen, bewerten Lehrer die Leistungen von übergewichtigen Kindern schlechter als die von normalgewichtigen oder untergewichtigen Kindern […] Unter den schlechteren Noten hatten vor allem übergewichtige und adipöse Jungen zu leiden

Auch weiterhin viel spaß dabei, eure kinder auf antihygjenische BRD-zwangsschulen zu schicken, wo die steißtrommler aus der lehrerschaft vor allem durch psychomanipulative lehrerinnen ersetzt wurden, die jetzt die weniger körperlichen metoden des schulterrors einsetzen.

Vielleicht gelingt der zweite versuch ja besser

In Fledermäusen sind neue, eng mit Sars-CoV-2 verwandte Coronaviren identifiziert worden. Sie zeigen, wie das Pandemie-Virus entstanden sein könnte

In vierzig jahren — wenn sich die menschheit bis dahin nicht durch ihre dummheit ausgerottet hat — können viele ihren enkeln erzählen, wie sich die ganze welt anderthalb jahre lang masken vors gesicht ziehen musste, weil ein chinese lecker fledermaus gegessen hat… oder vielleicht noch länger, denn die fledermäuse brüten ja immer noch fieses zeug aus und schmecken wohl immer noch lecker genug.

Was war denn nochmal das schlechte an tätowierungen?

Richtig! Dass sie nicht leuchten. Der link geht auf einen englischsprachigen text, und nein, die werden noch nicht gestochen, sondern sind auf der hautoberfläche. Ich befürchte, das wird noch mode. Leuchtende körperdekorazjon. Man muss nur damit werben, dass es „smart“ ist und ein paar fiese, trojanische überwachungsfunkzjonen einbauen. Dann können es sogar sehr teuer sein, die deppen kaufen es und finden es geil.

Oh, die spektrum hat’s auch schon in deutsch

Warum medikamente nicht an frauen getestet werden…

Ich möchte hier sehr deutlich sein – wir sind nicht wählerisch mit unseren Beispielen. Auch heute noch ist die große Mehrheit der medizinischen Testpersonen männlich. Sogar in Tierversuchen werden bevorzugt männliche Ratten verwendet, aber das ist auch bei Menschenversuchen nicht anders. Wollen Sie einem Menschen 30 Milliliter von „diesem blauen Zeug“ einflößen, um zu sehen, was es bewirkt? Die Tradition sagt, man steckt es in einen Mann und erhöht die Dosis, bis lustige Dinge passieren oder er stirbt […] Wenn Ärzte ein Medikament an Menschen testen, sind die Auswirkungen (und sogar die Dosis) eine blinde Vermutung. Sie trommeln im Grunde eine kleine Gruppe von Menschen zusammen, die Geld brauchen, und hoffen auf das Beste. Und das führt zu Todesfällen

Ich ahne schon, was mir demnächst in der spämm angeboten wird…

…nachdem sich die zeit der viagra-spämm zum ende neigt: semaglutid scheint ein wirksamer appetitzügler zu sein, hoffentlich weniger nebenwirkungen als amfetamine zu haben und führt zu deutlich mehr gewichtsverlust als ein placebo. Wenn das zeug zugelassen ist, wird es eine goldgrube… und es wird auch von ganz vielen leuten illegal beschafft und als lifestyle-droge eingeworfen werden, diesmal sinds allerdings nicht männchen mit ständerproblem, sondern vor allem weibchen mit erheblichen psychischen problemen und schwer gestörtem selbstbild.

Corona-gruselmeldung des tages

Fataler Nebeneffekt: Das Spike-Protein hilft dem Coronavirus nicht nur beim Zelleintritt, es löst auch eine Fusion von nicht-infizierten Zellen aus, wie eine Studie enthüllt. Schon der Kontakt mit kleinsten Mengen des Proteins erzeugt dadurch deformierte Riesenzellen mit bis zu 100 Zellkernen. Diese sterben ab und hinterlassen massive Gewebeschäden. Bedenklich dabei: Antikörper gegen das Virus stoppen diese Zellfusionen offenbar nicht vollständig

Das ist dann wohl der mechanismus, mit dem dieses scheißvirus so ziemlich jedes organ im körper zerlegen kann, von der lunge über die bauchspeicheldrüse über die nieren bis zum gehirnchen. Die „riesenzellen“ müssen dafür nicht einmal infiziert sein.

Kristall

Daran, dass moleküle in größeren verbänden räumlich regelmäßig angeordnet sind, so dass ein kristall vorliegt, brauchten wir uns ja nicht eigens zu gewöhnen, unter anderem, weil unserem wahrnehmungsapparat die struktur eines kristalls sofort auffällt. Aber wenn die regelmäßige anordnung auch auf der zeitaxe vorliegt, juckt es einem menschen doch ein bisschen im gehirn.

War wohl zu leicht zu übersehen…

Ein elfeinhalb meter langer wal, der in florida in den everglades an die küste gespült wurde, erwies sich als völlig neue art. Diese art ist nach aussagen von wissenschaftlern bereits als gefährdet zu betrachten

Dass sie mal unter den schnecken oder den insekten eine neue art finden, überrascht mich ja nicht, aber wale sind ja doch ein bisschen größer.

Prof. dr. Offensichtlich mal wieder

Neue Studien zeigen, dass es Corona-Ausbrüche in Schulen gibt und Kinder infektiös sind

Huj, niemand hätte das gedacht: infekzjonskrankheiten sind ansteckend und klassenräume mit vierzig schülern, schulklos, schulhöfe und der nahverkehr zur schule sind seuchenherde… 😁️

Und auch…

Zumindest aus Deutschland fehlen aber aufschlussreiche Daten, die eine solide Basis für Empfehlungen liefern könnten […] Mindestens bis dahin müssen wir für ein aufschlussreiches Bild auf repräsentative Erhebungen aus Nachbarländern zurückgreifen. Eine neue Analyse von 1,5 Milliarden Handy-Bewegungsdaten aus der Schweiz legt jetzt nahe, dass Schulschließungen dort eine große Rolle dabei spielten, das Infektionsgeschehen in der ersten Welle einzudämmen

…dass die scheiß-BRD mit ihrer bleiernen raute, ihren parteienapparaten, der alles durchpilzenden scheißkorrupzjon und „marktkonformer seuchenbekämpfung“ überhaupt kein interesse daran hat, dass durch amtliche untersuchungen belastbare daten als grundlage p’litischer entscheidungen erfasst werden, ist eine völlig unerwartete neuigkeit! Die hatten doch erst ein jahr lang zeit. Aber wenn man sich als scheißfaschist eben nur auf wirtschaftsziele ausrichtet und einem das leben und die körperliche unversehrtheit der bevölkerung scheißegal sind, was braucht man da noch daten. Sind eben mörder. Leute, die aus niederen motiven (macht- und vorteilsgewinn) andere menschen umbringen. Was habt ihr von den scheißfaschisten aus CDU, SPD und CSU erwartet?!

Corona-spätfolge des tages

Das verdammte scheißvirus greift auch die bauchspeicheldrüse an und verursacht diabetes.

Seit einiger Zeit mehren sich auch Berichte über Patienten mit akutem Covid-19, bei denen der Blutzuckerspiegel entgleist. Die Symptome reichen von einer gravierenden Überzuckerung bis hin zu einer Ketoazidose, einer für schweren Diabetes typischen Übersäuerung des Blutes […] Fallberichte von Jugendlichen und jungen Patienten, die nach einer milden akuten Infektion mit SARS-CoV-2 plötzlich Symptome eines Diabetes Typ-1 entwickeln […] versetzten die Forscher ihre Gewebekulturen mit einer Virenlösung und beobachteten, ob die Langerhans’schen Inseln des Pankreas und die in ihnen sitzenden Betazellen infiziert wurden. Das Ergebnis: Wenige Tage nach der Infektion waren virale Proteine und frisch gebildete Viren in der Kultur nachweisbar. Nach fünf Tagen waren rund 21 Prozent der Betazellen in den Langerhans-Inseln infiziert