„Ums verrecken die schulen aufmachen“ des tages

Zum Ersten reklamieren die Befürworter, meist aus den Gesundheits- und Bildungsressorts, für sich, die Impfregeln bestimmen zu können. Sie machen damit den zunehmenden Anspruch auf ein Primat der Politik über die Wissenschaft deutlich, mit allen damit zusammenhängenden ethischen Problemen […] Tonne, immerhin Vater von zwei Töchtern im betreffenden Alter, holte zum Generalangriff auf die unliebsamen Impfexperten der Stiko aus, bezeichnete ihr Urteil als „Beitrag zur Verunsicherung“ und „das Gegenteil dessen, was Wissenschaft leisten sollte“

Oder anders gesagt: nach meinung des offen wissenschaftsfeindlichen coronaleugners Grant Hendrik Tonne (SPD, gegenwärtiger schul- und universitätsverweser von niedersaxen) soll „diese wissenschaft“ einfach die daten liefern, die p’litiker gern hätten und ansonsten die fresse halten. Alles andere ist das gegenteil dessen, was wissenschaft leisten sollte. Dann macht man halt mal einen menschenversuch mit kindern, ganz viel piekse-piekse-impfung, damit sie wieder in die schulen kommen können, weil man in BRD-kultusministerjen zu unfähig ist, sich in fast anderthalb jahren scheißseuche mal einen verantwortbaren satz von verfahren auszudenken, wie man den schulbetrieb unter pandemie-bedingungen aufrechterhalten kann. Ist ja auch schwierig, wenn es nix kosten darf, weil man das ganze geld der milljardenschweren industrie der BRD mit druck ins arschloch pustet. Oder der organisierten kriminalität gewerbsmäßiger betrüger. Die armen, armen märkte! Scheiß auf kinder!

Macht eucht nichts vor: die werden keinen formalen impfzwang machen, sondern einfach den besuch der antihygjenischen BRD-zwangsschulen durch ungeimpfte kinder verbieten. Eltern, die ihre kinder nicht impfen lassen wollen — die risiken sind noch schwer abwägbar, aber eine corona-infekzjon verläuft meist sehr mild (wobei auch noch nichts belastbares über spätfolgen bekannt ist) — kriegen dann einfach ein bußgeld aufgebrummt, weil sie ihre kinder nicht der schulpflicht zuführen. Und wer es dann noch nicht kapiert, kriegt seine kinder vom scheißjugendamt weggenommen, ab in eines dieser kirchlich getragenen kinderfolterheime!

Und ob das alles rechtens ist, entscheidet viele monate, nach denen der schaden längst geschehen ist, die karlshure oder der EUGH. Wie schon gesagt: scheiß auf die kinder! Die wählen eh nicht mehr CSPDU, wenn sie älter werden. Aus gründen.

So schade, dass der bruch des grunzgesetzes für die bummsrepublik deutschland keine straftat ist, die im StGB steht.

Aber zum glück ist die idee erstmal vom tisch. Erstmal… denn die kinder sind bei dieser entscheidung eigentlich scheißegal, es ist wegen der unfähigkeit der bummsregierung, impfplörre einzukaufen:

Eine rasche und flächendeckende Impfkampagne wird es schon nicht geben, weil nicht genügend Vakzine zur Verfügung stehen

Der honk des tages

Der honk des tages kommt aus der CDU, heißt Daniel Günther und gehört sicherlich zu den besten der besten der besten aus der CDU, denn sonst wäre es ja kaum ministerpräsident von schleswig-holstein geworden. Er hat eine völlig neue lösung der differenzjalgleichung f'(x) = a·f(x) gefunden; neben der schon längst bekannten exponenzjalfunkzjon fand er überraschenderweise auch die „wirkliche exponenzjalfunktion“ mit ihrem erschreckenden „wirkich exponenzjellen“ waxtum:

Günther: Ausgangsbeschränkungen nur bei exponentiellem Wachstum -- Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie kommen in Schleswig-Holstein nach Ansicht von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) nur bei „wirklich exponentiell wachsenden Infektionszahlen“ in Betracht. So etwas sei ein schwerwiegender Eingriff in Grundrechte von Menschen, sagte der Regierungschef der Zeitung „Lübecker Nachrichten“ (Sonntag). „Wenn die Lage sich hier weiter verschlimmert, werden wir weitere Maßnahmen treffen. Das haben wir ja in Flensburg gezeigt.“

🤦‍♂️️

Der hat seine bildung bestimmt aus einer dieser antihygjenischen BRD-zwangsschulen, die ums verrecken offengehalten werden müssen, damit die kinder auch ja an coro… ähm… bildung kommen. Da seht ihr mal, was für eine tolle bildung das ist!

Kann ihm bitte mal jemand aus der schleswig-holsteinischen staatskanzlei dieses wolfram alpha zeigen?

Dieser ungebildete, knalldumme, mutmaßlich beratungsresistente und völlig ahnungslose vollhonk mit CDU-hintergrund wird übrigens in der näxsten ministerpräsidentenrunde unter der bleiernen raute (voraussichtlich näxsten montag) darüber mitentscheiden, wie die scheißcoronaseuche bekämpft werden soll. Erschreckend, was so ein dummer amokläufer mit p’litischem amt anrichten kann! ☹️

Die hervorhebung im bildschirmfoto ist von mir. Die Anführungszeichen sind aus dem Original. Das hat der also wirklich gesagt! [Ich kann die kwelle leider nicht verlinken, weil es einer dieser neujornalistischen liveticker ist, in denen die einzelnen texte nicht mehr verlinkbar sind und nach unten ins vergessen fallen sollen. Alles im strom der immer neuen neuigkeiten wieder vergessen, fürwahr, das ist ein treffliches bild des jornalismus!]

Hinweis via @yetzt@twitter.com

Kurz verlinkt

Unwissenschaftliche Corona Politik: Mit Ansage ins Verderben | Quarks Kommentar [Der link geht zu einem juhtjuhbb-video, aber ich verlinke halt lieber eine invidious-instanz]

Welches mörderische, kinderfressende arschloch von BRD-p’litiker interessiert sich schon für wirksame seuchenbekämpfung, wenn man auch eine unwirksame „marktkonforme seuchenbekämpfung“ machen kann. Die schlimmsten, gefährlichsten und mörderischsten coronaleugner sind nicht ein paar demonstranten, sondern die coronaleugner aus p’litik und verwaltung.

Universitärer bullschitt des tages

Zu dem, was Hadmut Danisch da über die „autonomen tutorien“ des ASTA der TU darmstadt geschrieben hat, habe ich kein wort hinzuzufügen — und ich mag auch sehr ungern ein kleines zitat herauspflücken. Die schreiende dummheit bekommt dort eine treffliche erwiderung und wird mutmaßlich zu dumm sein, um sie als solche zu erkennen…

Aber wenns an der technischen universität schon so aussieht, dann will ich nicht mehr wissen, wies nebenan bei den geistes-„wissenschaftlern“ aussehen wird. Hej, und das werden hier dann schließlich die jornalisten, p’litiker, sozjalarbeiter, pfaffen, psychologen… gute nacht, deutschland, stirb sanft und dumm!