Übrigens, juhtjuhbber!

Es gibt ein geheimrezept, wie ihr es hinbekommen könnt, dass ich bei euren videos niemals auf das däumchenhoch klicke und bei euren kanälen niemals abonniere, und ich bin gern bereit, es euch zu verraten: Je aufdringlicher, flackernder, stimmenergischer ihr darum bettelt, desto geringer ist meine neigung. Wenn es dann gar sieben-minuten-videos sind, aber am ende eine ganze minute mit eurem sinn- und hirnlosen gebettel drangehängt wird, klicke ich sogar aufs däumchenrunter. Und wenn ihr so bescheuert seid, schon vor dem beginn eurer eigentlichen mitteilung um däumchenhochs und abos zu betteln, dann gibt es von mir ganz schnell zwei klicks: einen auf das däumchen nach unten, und einen auf das kreuzchen beim brausertab, um euer selbstverliebtes, narzisstisches scheißgelaber abzuschalten, mit dem ihr idjoten um die herausgabe einer relevanzsimulazjon anschnorrt.

Mit denen, die dann bei euch bleiben, wäxt zusammen, was zusammengehört. Aber die intelligenz ist es nicht… :mrgreen:

Advertisements

Der juhtjuhbb-tipp für praktiker

Wer in der BRD lebt und etwas zu juhtjuhbb hochladen möchte, was urheberrechtlich nicht so ganz einwandfrei ist — also etwas, was er nicht vollkommen selbst produziert hat, denn es in der BRD kein „fair use“ und kein zitatrecht für videos — sollte dafür auf jeden fall ein eigenes benutzerkonto einrichten und keine namentlich registrierte oder gar regulär benutzte telefonnummer dazu angeben:

Youtube und Google müssen bei Urheberrechtsverstößen die Mail-Adresse der verantwortlichen Nutzer angeben

Die ausweitung auf hinterlegte telefonnummern zu einem guhgell-konto ist nur eine frage der zeit, und eine ladefähige anschrift zu einer telefonnummer ist auch bei immaterjalgütersachen etwas, was die telefonklitschen rausrücken müssen. Und denkt dran: das kann euch auch für videos passieren, die ihr vor zehn jahren mal hochgeladen und dann wieder vergessen habt…

Guhgell des tages

Bei guhgells juhtjuhbb beginnt jetzt das große durchzensieren. Da bin ich ja mal gespannt, wie lange es dort gestalten wie KenFM noch gibt. Einige sind ja schon durch „demonetarisierung“ weggebissen worden — das funkzjoniert aber nur bei denen, die auf werbeplatzvermarktung setzen.

Was garantiert nicht wegzensiert wird, ist die menschen- und intelligenzverachtende scheißreklame, von der guhgell lebt.

BRD, juhtjuhbb, internetzzensur, wisst schon…

Hier der hinweis des tages (link für auf einen diaspora-pod, javascript erforderlich):

YouTube sperrt nun anscheinend mehr als vorher

Eben bin ich durch einen Zufall darauf aufmerksam geworden das YouTube inzwischen mehr als vorher sperrt. Und zwar nicht unbedingt bei Musik sondern generell. So habe ich auf YouTube drei Uploads der letzten Ausgabe der Sendung ‚Die Anstalt‘ vom 04.04.2017 gefunden und alle waren für Zugriffe aus Deutschland gesperrt. Aber sobald man einen Proxy oder VPN nutzt und somit für YouTube scheinbar aus dem Ausland kommt, geht es wunderbar.

Schöne neue Medienwelt.

Auch nach juhtjuhbbs einigigung mit der löscho-GEMA gilt: juhtjuhbb (und generell das internetz) mit einem proxysörver aus dem ausland zu benutzen, ist in der gegenwärtigen BRDDR das neue westfernsehen.

Juhtjuhbb-zensur des tages

Wisst ihr, wie die „häjhtspietsch-texte“ aussehen, die jetzt von juhtjuhbb weggelöscht werden, wie es die schwarzrotbraune BRDDR-regierung einfordert? Die sehen so aus:

Sie wollen wieder schießen dürfen Sie wollen wieder Zäune ziehen
Denn seine Heimat muss man schützen Sie laden schon ihr Magazin
Sie wollen wieder schreien dürfen Die Jugend neu zum Hass erziehen
Sie wollen wieder Fackeln tragen In den Straßen von Hamburg und Berlin

Das ist das gelobte Land Wo Milch und Honig fließt
Aber nur so lang, aber nur so lang man jeden Eindringling erschießt
Die Menschen an den Grenzen sind die Geister, die wir riefen
Und das weiß doch jedes Kind Geister kann man nicht erschießen

Sie wollen wieder sagen dürfen daß deutsch sein eine Tugend ist
Doch niemand wird je fragen dürfen wer die deutschen Kugeln frisst
Sie wollen wieder sagen dürfen wenn man nach der Lösung fragt
In diesem Fall ist es ganz einfach wir brauchen Blei und Stacheldraht

Gruß auch an Heiko Maas, den BRD-justizminister und förderer der p’litischen zensur im internetz!

Viel spaß noch in der BRDDR!

Da erschreckt sich der juhtjuhbb-star

Und ich dachte immer, rechner könnten rechnen

YouTube-Kanäle mit negativer Abonnentenzahl? Darüber wunderte sich auch der Betreiber des YouTube-Kanals BlackScreenTV, als er in den vergangenen Tagen auf die auf der Kanalseite angezeigte Abonnentenzahl schaute

Bwahahahaha!

Na ja, wenigstens war es kein unsigned, so dass Fritz Durchschnitt für seinen channel of boredom and stupidity jetzt nach kündigung dreier abos angezeigt kriegt, über vier milljarden abonennten zu haben. Oder gar über achtzehn trilljonen.

Bwahahahaha!

Was würde ich für das bleiche, von entsetzen gezeichnete gesicht von irgendwelchen juhtjuhbb-stars geben, die zum morgenkaffee auf ihre statistiken gucken und ihre reklamejudasgroschen flügel kriegen sehen! Die machen doch sonst immer selfies. Wo sind diese wundervollen fotos? 😀

Guhgell des tages

Guhgell verkackt wieder einmal juhtjuhbb und weiß viel genauer, was die nutzer wirklich wollen als die nutzer selbst. [Link geht zu juhtjuhbb.] Ist ja nix neues mehr… und immer noch müssen die juhtjuhbb-kommentare dafür herhalten, karteileichen für die S/M-totgeburt guhgell doppelplusgut zu generieren, denn ohne doppelplusgut gibts immer noch keine kommentarmöglichkeiten.

S/M, juhtjuhbb, feminismus und kinderschütteln des tages

Pinkstinks so: lassen wir doch mal eine schauspielerin einer ARD-seifenoper so richtig autentisch den jugendlichen frauen was vorspielen, um für die gewünschte frühindoktrinazjon zu sorgen. [Link geht zu juhtjuhbb]

Von der bundeswehrmacht lernen heißt siegen lernen… :mrgreen:

Endlich

Endlich kann man in der BRD genau so in gestriehmten videos musik hören wie in jedem anderen teil der welt schon seit langem — dieses juhtjuhbb ist ja überall dasselbe, was in der BRD hingegen anders ist, das ist die GEMA…

Vielleicht kann mal jemand, der da drinnen steckt, ein paar einzelheiten der nicht erwähnten einigung irgendwo veröffentlichen. Ich glaube kaum, dass guhgell jetzt die mondpreise der GEMA zahlt, sondern dass es zu einer halbwegs vernünftigen einigung (anteil am reibach guhgells durch video-monetarisierung, reklame unter oder im video) gekommen ist, die schon vor ein paar jahren ohne weiteres möglich gewesen wäre.

Die internetzstrategie des BRD-staatsfernsehens

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender bieten Content bei Amazon oder Youtube und hoffen, dass das lange Auswählen auf Streamingplattformen den Nutzern zu nervig wird und sie zu linearem TV zurückkehren

Ach, deshalb sind diese mediateken so unbrauchbar? Deshalb findet man eventuelle podcast-links niemals mit der suche auf webseits von ARD und ZDF, sondern nur durch langes wühlen? Nun, ich habe verstanden. Geht sterben!

Ich wünsche allen rundfunkteilnehmern an den „neuartigen empfangsgeräten“ auch weiterhin viel spaß beim bezahlen ihrer so genannten „rundfunkgebühr“.

Kampf gegen »hate speech« des tages

Achtung, bitte vor dem weiterlesen eventuelle getränke aus dem mundraum entfernen!

Die Vertreterin von Youtube brachte als Beispiel Justin-Bieber-Videos, die auf ihrer Plattform am meisten gemeldet würden, aber wohl in keinem Land illegal seien

Auch weiterhin viel spaß mit der von der BRD betriebenen auslagerung der zensur an irgendwelche S/M-wirtschaftsunternehmen!

Juhtjuhbb des tages

Guhgells juhtjuhbb findet das ja ganz toll, wenn es zum p’litischen medium gemacht wird, aber nur, wenn dies in einer weise geschieht, die völlig unp’litisch ist. Und deshalb wird mit einer ordentlichen porzjon einschüchterung dafür sorge getragen, dass in interwjuhs mit EU-lobbykratur-p’litikern keine falschen fragen gestellt werden.

Laetitia Birbes, die französische YouTuberin, hat ein versteckt gefilmtes Video veröffentlicht, in dem klar zu sehen ist, wie ein YouTube-Mitarbeiter sie bei der Notizbesprechung zu überzeugen versucht (man könnte auch sagen bedroht), nicht die „falschen“ Fragen zu stellen […] YouTube hingegen hatte ihr empfohlen, Wohlfühlfragen zu stellen, beispielsweise über Junckers Hund oder sein Handy […] Ein anderer sonderbarer Aspekt ist, dass YouTube Birbes kurz nach dem Interview ein Kooperationsangebot über 25.000€ präsentiert hat. Sie fragt sich nun, ob der Vorstoß dazu gedacht war, sie von einer Offenlegung der Vorgehensweise YouTubes abzuhalten

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit solchen gutsherrenhaften internetz-unternehmen, die ihr mit eurem täglichen handeln und verhalten zu monopolisten macht! Ach, ihr wollt geld daran verdienen, dass guhgell eure videos über (bei beinahe jedem zuschauer unerwünschte) reklameeinblendungen in reibach verwandelt und euch etwas abgibt? Nun gut, dann ist ja alles klar. Viel spaß mit eurem geld, ihr idjoten!

Juhtjuhbb des tages

Juhtjuhbb möchte jetzt mehr „werbefreundliche“ videos und dreht anderen leuten einfach das reklamegeld ab. Der link geht zu guhgells juhtjuhbb…

Auch weiterhin viel spaß mit S/M-seits ohne seriöses geschäftsmodell! (Die vergällung von erwünschten inhalten mit von den meisten menschen unerwünschter reklame ist kein seriöses geschäftsmodell.)

S/M des tages

Ich höre und sehe gerade öfter mal, dass Recep Tayyip Erdoğan mit seinen zensurwünschen bei etlichen US-amerikanischen webseits durchkommt. Beim fratzenbuch sollen die links auf das video massenhaft verschwinden. Es würde mich nicht weiter wundern, wenn das video demnächst auch bei juhtjuhbb weg ist — und in der ARD-mediatek ebenfalls depubliziert wird. Ein voller erfolg für die p’litische zensur im EU-reich des „rechts auf vergessen“, das gestern noch „charlie hebdo“ war.

Seht ihr, das ist das problem mit zentralen anbietern. Ihr habt doch hoffentlich alle torrent-softwäjhr, oder?! Hier ist ein magnet-link auf das video; und jedes runterladen und teilen dieses videos ist ein weit wirksameres mittel gegen die zensur des internetzes als so eine hilflose pseudodemonstrazjon wie mal eben beim zwitscherchen oder beim fratzenbuch vor lauter wut den avatar auszutauschen. Vielleicht ist ja noch jemand so nett und macht türkische untertitel, damit die menschen in der türkei mitlachen können — ich kann leider kein türkisch…

Übrigens: genau das kommt raus, wenn man rechtsfreie räume schafft, in denen man „hassrede“ mit hausrecht und privatjustiz bekämpft, statt einfach auf herkömmliche weise strafttaten zu verfolgen. (Ja, volxverhetzung ist eine straftat in der BRD. Und ja, meine aufforderung, die immaterjalgüterrechte des NDR zu missachten und eine produkzjon, die schon längst mit zwangsgebühren bezahlt wurde, ist auch nicht ganz koscher.) Die gleichen gestalten, die jetzt über solche verschwindesachen im internetze erschrocken sind, haben mit den willkürlichen zensurwünschen angefangen — natürlich für ihre sache, also für das, was sie für eine gute sache halten. Ach!

Ich wünsche Recep Tayyip Erdoğan viel spaß mit den geistern, die er gerufen hat! :mrgreen:

Juhtjuhbb des tages

Oh, juhtjuhbb bietet mir jetzt auch astronomie an. — Was ist das denn? — Das ist das juhtjuhbb-wort für die mischung aus NASA-videos und verschwörungsteorien von ufologie-gläubigen.

Auch weiterhin viel spaß mit der mechanischen verblödung durch algoritmische filter von klitschen, die von der reklamevermarktung leben, während alles von „künstlicher intelligenz“ faselt, weil endlich eine rechenmaschine auf meisterlichem nivoh beim go gewinnen kann.