Für menschen mit bildungslust in zeiten der corona-kwarantäne

Ich finde ja, dass prof. Christian Spannagel von der PH heidelberg bei seinen einführungsvorlesungen zur elementaren zahlenteorie einer der didaktisch besten matematik-professoren ist, die juhtjuhbb zurzeit so anzubieten hat. Da wird niemand abgehängt. Und das, obwohl es für ihn sicherlich nicht leicht ist, immer wieder dieses für ihn triviale zeugs zu erzählen…

Warum eigentlich kann man sich die ganzen vorlesungen von BRD-universitäten nicht irgendwo im internetz angucken? Das ist doch alles schon bezahlt. Muss ja auch nicht dieses beschissene juhtjuhbb sein, wo hier doch jede größere uni ein gut angebundenes rechenzentrum hat. Ach ja, ist ja in der BRD alles „neuland“, schon klar. Dann geht das eben alles in die flammen und das nichts eines bildungsgedanken aus dem 19. jahrhundert! Scheiß auf die technischen möglichkeiten!

Wissenschaft des tages

Nicht, dass die Riemannsche vermutung am ende von fysikern statt von matematikern bewiesen wird! Und da sage noch mal jemand, zahlenteorie sei eine spielerei ohne praktische bedeutung (wenn man mal von moderner kryptografie absieht)… 😉

Für menschen, die im lande des matematischen analfabetismus noch nie von der Riemannschen vermutung gehört haben und deren interesse eben gerade erwacht ist: Es ist leider sehr schwierig (aber meiner meinung nach mit ein bisschen unterstützendem multimedia nicht unmöglich, außer vielleicht für mich), eine einfache einführung zu geben. Wer keine angst vor etwas abstrakterer lektüre hat, gehe einfach hier lang.