Scheißwerber, hol dir doch deine hartzpfennige ab!

Zalando streicht 250 Stellen in der Marketingabteilung am Unternehmensstandort Berlin. Werbe-E-Mails sollen in Zukunft verstärkt von Algorithmen oder Künstlicher Intelligenz verschickt werden

So viel „intelligenz“ braucht man also für diese legalisierte scheißspämm irgendwelcher klitschen. Gut zu wissen… :mrgreen:

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich macht mal wieder einen dschobb als voll investigativer investigativjornalist und hat rausgekriegt, dass die angaben auf irgendwelchen kauf- und bestellwebseits, dass es eine voll große nachfrage nach bestimmten produkten gäbe, und dass diese gleich weg seien, wenn man nicht zulange, einfach erlogen werden, um käufer unter druck zu setzen. Niemand hätte da jemals drauf kommen können!

Also: nicht und niemals von den reklameheinis mit ihrer primitiven psychologischen manipulazjon ins gehirn ficken lassen! Diese reklameheinis sind nämlich eure feinde, nicht eure freunde.