In der BRD…

…deren inlandsgeheimdienst mit dem realsatirisch wertvollen namen „verfassungsschutz“ eine braune mörderbande wie den NSU aufgebaut hat und in zusammenarbeit mit der bullerei systematische ermittlungsverhinderung betrieben hat — einblicke in die zustände sollen durch 120jährige geheimhaltung der akten verhindert werden — wird mal wieder der nazjonalsozjalismus durch die zensur von spielen statt durch die abschaffung des inlandsgeheimdienstes bekämpft. [Link geht zu juhtjuhbb, auf ein englischsprachiges video.]

So ein erfolgreicher kampf gegen braun!!1!

Neusprech des tages

Zensurgesetze für das internetz nennt man jetzt ein rechtliches betriebssystem. Nichts wird jetzt mehr den „kampf gegen den hass“ aufhalten können!!1! Juchu! Die „demokratie“ ist zurück!

Sven Giegold (Grüne), Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, hob hervor, dass die EU mit der Verordnung „weltweit die schärfsten Standards für ein freies und demokratisches Internet“ schaffe

Internetzensur des tages

Wir verstecken das web für sie, gehen sie weiter, hier gibts nichts zu sehen!

Duckduckgo, eine von mir jahrelang benutzte und auch anderen menschen empfohlene websuchmaschine, die den menschen noch für lange zeit das angezeigt hat, was sich im web findet, hat zwar schon längst mit dem durchzensieren angefangen, aber jetzt übertreiben sie es sehr und bücken sich tief vor jenem pack, das kein interesse an verlustfreien und preiswert herzustellenden digitalen kopien hat, an denen von ihrer natur her niemals ein mangel bestehen kann. Und natürlich — von heise unerwähnt — zensiert duckduckgo auch „desinformazjon“. Für leute, die betreutes denken haben möchten.

Ich gratuliere der websuchmaschine duckduckgo zu ihrer erfolgreichen selbstabschaffung und wünsche ihr viel spaß beim untergang. Wer versucht, noch stärker als guhgell zu zensieren, hat nichts anderes verdient. Da werden auch die überall im öffentlichen blickfeld aufgestellten reklameplakate nicht helfen. Geht sterben! Und sterbt schnell! Und grüßt eure investoren, die euch von innen wie ein krebsgeschwür zerfressen haben!

(Die piratebay scheint man aber inzwischen mit duckduckgo wiederfinden zu können.

Endlich gibt es eine anwendung für „künstliche intelligenz“

Sie kann automatischer zensor für das BRD-internetz werden, wisst schon, für den jugendschutz, gegen die gewalt. Das wird sonst viel zu teuer, wenn man so viele staatliche zensoren dafür bezahlen muss, dass sie zensieren.

KI und Computer sind sehr gut darin, Dinge zu skalieren – und genau das liegt offenbar im Interesse der Medienaufsicht. Mehr Überwachung, mehr entdeckte Rechtsverstöße, mehr Anzeigen. Der Einsatz von KIVI durch alle deutschen Landesmedienanstalten ist nur der Anfang. Medienaufseher Schmid hofft auf ganz Europa. „Es gibt keine andere Nation, die ein vergleichbares Instrumentarium hat zur Rechtsdurchsetzung im Netz“, sagt Schmid. Zu den nächsten Fragen gehöre: „Wie sorgen wir dafür, dass wir das paneuropäisch hinkriegen?“

Jau, das sind die töne, die ich hören will: heute deutschland und morgen die ganze welt!

Ich freue mich jetzt schon auf die vielen fehler, die beim einsatz eines angelernten netzwerkes passieren werden. Diese fehler kann man auch nicht so leicht in den griff kriegen, indem man eine softwäjhr entfehlert; man kann nur das netzwerk mit hohem aufwand neu anlernen. Natürlich versteht man dabei fast nichts vom fehler, den man gerade behandelt.

Und ich bin mal gespannt auf haftungsfragen, wenn eine geschäftswichtige website eines — sagen wir mal — bekleidungshändlers wegen irgendwelcher softwäjhrfehler wegzensiert wird. Oder weil diese dumme „künstliche intelligenz“ nicht dazu imstande ist, eine von der kunstfreiheit gedeckte satire in einem aufdruck zu erkennen. Da entsteht schnell ein ziemlich großer schaden, bis hin zur insolvenz.

Tja, werte händler, müsst ihr halt ins darknet gehen, wenn ihr auch weiterhin geschäfte im internetz machen wollt! 😁️

Willkommen in der S/M-zensurdemokratur!

Twitter und Facebook bremsten die Verbreitung der Hunter-Biden-Story, indem sie das Teilen unterbanden – und nahmen damit die Rolle von Schiedsrichtern in einem demokratischen Diskurs ein

[Archivversjon]

Immer immer ganz feste daran glauben, dass es ganz übel gefährlich ist, wenn zur abwexlung mal russische häcker statt zwitscherchen und fratzenbuch versuchen, irgendwelche wahlen zu manipulieren. Und immer schön die ganze zeit mit irgendwelchen S/M-drexseits verbringen, wo ihr von vorne bis hinten bestupst werdet, teils, damit ihr reklameoptimierte zeitleisten seht, und teils, damit ihr auch ja das richtige wählt.

Mike Kuketz des tages

Für eines der größten Probleme unserer Zeit halte ich neben dem Klimawandel, die unerträgliche Verbreitung von Propaganda und Desinformation (Fake-News). Der Schaden, der dadurch entsteht, ist kaum zu benennen/fassen. Daher ist es so wichtig, etwas dagegen zu unternehmen. Wenn euer Internetzugang also nicht zensiert ist, dann solltet ihr die Installation des Snowflake-Add-ons in Betracht ziehen, um Menschen einen Zugang zu freien Informationen zu ermöglichen

Das addon gibt es für den feierfox und für den von mir nicht empfohlenen guhgell-brauser. Wer näheres zur funkzjon erfahren möchte, lese einfach bei Mike Kuketz weiter! (Auch in ausführlicher form verfügbar.) Ich persönlich bin ja der meinung, dass solche kleinen akte des widerstands viel wirksamer sind als überall in presse und glotze eingesammelte „spenden für die ukraine“, reingeholt mit vielen von scheißwerbern ausgewählten und bearbeiteten kinderbildern zur erhöhung der messbaren spendenbereitschaft in megaeuro; gelder, die dann in irgendwelchen undurchsichtigen organisazjonen in nicht nachvollziehbarer weise versickern. Aber das ist, wohlgemerkt, meine meinung. Wer spenden will, spende! Was die ukraine gerade braucht, ist aber nicht essen und kleidung, sondern kanonen. Ja, richtige fiese mordwaffen. Da ist scheißkrieg. Die sind nicht nackt, die sind damit beschäftigt, sich selbstzuverteidigen. Da werden nicht in wallender kleidung namen getanzt, da wird massakriert. Gefällt mir auch nicht, dass es so ist, ist aber so. Und für kanonen werden keine spenden in presse und glotze abgemolken. Das geht auch schlecht mit kinderbildern, das erzeugt nur elend, schmerzen, traumata, hass und tod. Und eignet sich auch nicht für den ablasszettelhandel der jetztzeit.

Was aber immer hilft, weit über den gegenwärtigen kriegswahnsinn in der ukraine hinaus, das ist ein aktives einstehen gegen staatliche zensur. Die gibt es nämlich nicht nur in russland und ukraine, sondern zum beispiel auch in der BRD. Und die ist in den letzten zwanzig jahren auch nicht weniger geworden.

Ein vernichtender russischer sieg gegen die fiesen fäjhknjuhs!!1!

Russland weitet seinen restriktiven Kurs gegenüber ausländischen Medien aus. Nach dem Arbeitsverbot und der Sperre der Deutschen Welle hat die russische Kommunikationsaufsicht Roskomnadsor nun bekannt gegeben, dass Russland auch den Zugriff auf die Webseite von „Bild“ einschränkt

Abbildung einer bildzeitung mit einer absurden schlagzeile: Heinz Hoenig: meine tote frau spricht mit mir! -- Darunter der text: 'Fake News'. Druckversjon. Täglich seit dem 24. juni 1952.

Fiepser des tages

Lilith Wittmann beim bloßstellen des „kinderschutzes“ durch internetzzensur in der BRD:

Ich habe bei #fragzebra, einem Service für die Medienfragen von Kindern bei der @LFMNRW (ja die, die xHamster gesperrt haben) nachgefragt, wie man DNS-Einstellungen ändert, um Netzsperren zu umgehen.
Und sie haben geantwortet.

Guter Service 10/10.

🤣️

S/M des tages

Tiktok so: wenn es für unser geschäft mit der vermarktung von werbeplätzen zu fremdgenerierten inhalten in antidemokratischen zensurstaaten gut ist, dann zensieren wir eben so, wie es diese zensurstaaten wollen.

Die Analyse von Tracking Exposed zeigt nun, wie weit dieser Eingriff in den Informationsfluss reicht: Blockiert sind demnach alle europäischen und US-amerikanischen Accounts auf TikTok, darunter Nachrichtensender wie BBC oder NBC, Organisationen wie die Vereinten Nationen oder die Weltgesundheitsorganisation, aber auch TikTok-Stars wie Charli D’Amelio und weitere der wichtigsten Influencer. Selbst TikToks eigener Account sei für seine Nutzer:innen in Russland nicht mehr verfügbar – mit Ausnahme des Russland-Kanals

Wäre ja auch dumm, wenn man es anders macht. So schönes geld!

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit der ganzen S/M-scheiße von irgendwelchen börsennotierten unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell. Dass man menschliche kommunikazjon mit reklame vergällt, ist nicht seriös, sondern widerlich.

Religjon des tages

Was passiert, wenn man in ägypten zweifel daran äußert, dass der profet Mohammed wirklich in einer einzigen nacht mit einem zauberpferd von mekka nach jerusalem geritten ist, um dort auf einer leiter in den himmel zu steigen und sich mit G’tt zu unterhalten?

Um derartige öffentliche Religionskritik in Zukunft gleich im Vorfeld zu verhindern, wurde nur zwei Tage nach der mutmaßlich blasphemischen Äußerung des Journalisten ein Gesetzentwurf ins ägyptische Parlament eingebracht, der es „Nicht-Spezialisten“ verbieten soll, in Massenmedien über Religion zu diskutieren. So soll „Chaos in der Gesellschaft“ verhindert werden.

So schade, dass dieser allmächtige, allwissende und allweise G’tt sich nicht selbst um so etwas kümmern kann und dass man immer irgendwelche unterdrückungsgesetze braucht, mit denen menschen am nachdenken und am äußern ihrer gedanken gehindert werden. Immerhin wird man in ägypten noch nicht gekreuzigt, das gibt es nur bei unseren partnern, stabilitätsankern im nahen osten und brennstofflieferanten aus saudi-arabien.

DuckDuckGo…

Ich habe lange duckduckgo als suchmaschine empfohlen, weil in den suchergenissen im wesentlichen angezeigt wird, was sich im web findet und nicht wie beim mitbewerb ein von algoritmen individuell und zur optimierung des reklametransports aufbereiteter roboterkwatsch. Das ist vorbei, denn jetzt wird zensiert.

Nein, ich bin kein freund der russischen propaganda. Ich habe aber etwas gegen zensur. Gegen jede zensur. Ich brauche — trotz aller bemühungen des p’litisch-jornalistischen komplexes — immer noch kein betreutes surfen im web.

Berichten zufolge sei es das erste Mal, dass DuckDuckGo Maßnahmen ergreife, um Desinformationen zu unterbinden.

Wenn dies als fehler eingesehen wird, der den größten vorteil von duckduckgo zerstört, und wenn dieser fehler wieder abgestellt wird, dann kann man auch wieder über eine nutzung von duckduckgo reden. Eine zensur durch suchmaschinen ist ganz besonders perfide, weil sie von den meisten menschen nicht erkannt wird… ach, was solls! Die meisten menschen benutzen eh scheißguhgell, und da gibts nicht nur zensur, sondern sogar aktive, von algoritmen individualisierte bestupsung der nutzer.

Aber hej, dafür darf man im fratzenbuch jetzt bis zum mordaufruf gehenden häjhtspietsch „gegen russland“ veröffentlichen.

Wollt ihr die totale internetzzensur?

Nicht? Egal, ihr werdet eh nicht weiter von der EU gefragt, wenn sie internetz-störsender gegen die feindsender installieren will:

Eine E-Mail aus der EU-Kommission an Google erklärt, wie weitreichend das Verbot der russischen Propagandasender RT und Sputnik sein soll. Suchergebnisse und Social-Media-Inhalte sollen nicht nur zensiert werden, wenn sie von den Sendern kommen, sondern auch, wenn sie deren Inhalte wiedergeben

Gruß auch an Ursula von der Leyen, obermotzin der EU-kommissjon, die auch schon mal zum schutz der kinder vor sexuellem missbrauch das internetz durchradieren wollte.

Aber hej, dafür könnt ihr auf fratzenbuch und finster-gram endlich wieder so richtig häjhtspietsch ablassen!!1! Das muss diesem russen ja mal gesagt werden, was für ein tötungswürdiges scheißmonster er ist!!1! Das gilt gerade nicht als rassistisch, wir haben ja krieg…

Meine fresse! Habt ihr alle eure hirne ausgeschissen?!

Informazjonsfreiheit des tages

Die europäische unjon verbietet das gucken von feindsendern und das weiterverbreiten ihrer inhalte [archivversjon]. So etwas hatten wir lange nicht in der „freien“ welt. Und…

Alle Anbieter, die Angebote von RT und Sputnik weiterverbreiten, müssen dies nun stoppen

…die gesetzlich vorgeschriebene internetzzensur ist gleich integriert. Ein großer sieg für den frieden!!1! 😁️

Ich gebe mal weiter an Fefe

Internetzzensur des tages

Das zwitscherchen hat mit der zensur von pornografie in deutschland begonnen

[Archivversjon, der text ist in englischer sprache]

Mir wäre es ja lieber, wenn die hl. röm.-kath. kirchen einen großen zensurbalken vor die türe genagelt kriegten, als wenn man kinder für seine internetzzensurideen vorschiebt, aber das werde ich im lande der CSPDUAFDPLINKGRÜNETC nicht mehr erleben. Die finden das nicht weiter schlimm, wenn achtjährige von scheißlügenpfaffen vergewaltigt werden, die finden es nur schlimm, wenn sechzehnjährige ein lecker foto von primären und sekundären geschlechtsmerkmalen sehen. Deshalb sammelt der staat ja auch das geld für die kinderfickerorganisazjon ein und bezahlt ihren großlügenpfaffen das gehalt, aber das internetz wird durchzensiert. Für die kinder!!1!

Was beim zwitscherchen mit häjhtspietsch-zensur probleme macht?

Die verwendung deutscher artikel kann dort zu sperre wegen häjhtspietsch führen, wenn man in seinem fiepser mehrsprachig schreibt [archivversjon]. Und today macht ja everyone sein deutsch mit some denglisch better. Kann man nix machen. Ist ein kompjuter. Hier ist kein mensch mehr für die zensur verantwortlich.

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß auf irgendwelchen S/M-seits, auf denen ihr von blöder softwäjhr zensiert werdet! Müsst ihr hin, ist hipp, modern und internetz, hat euch der onkel jornalist so gesagt.

Was bei chinesischen videoschleudern (tiktok) wegzensiert wird

Nur so ein paar hässliche wörter. Wörter wie „arbeitslager“, „internierungslager“ oder „umerziehungslager“. Da kriegt man aber auch schlechte laune von. Solche wörter zeigen ja auch alles das an china, was die staatsführung lieber nicht wahrgenommen haben möchte.

Ach ja, ich wünsche auch weiterhin viel spaß dabei, irgendwelche S/M-drexseits oder S/M-drexäpps zu nutzen und sich die kommunikazjon direkt aus dem mund wegzensieren zu lassen! Ach, ihr kennt nix anderes mehr? Habt ihr kein internetz, in dem ihr was anderes kennenlernen könnt? Ach, das ist nicht so unterhaltsam? Fresst schöngefärbte scheiße und freut euch auf die idiocracy!