Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat mal wieder unter pseudonym gearbeitet und in der hl. röm.-kath. kinderfickersekte unter dem namen kardinal Reinhard Marx fürwahr erstaunliches rausgekriegt [archivversjon]:

Die katholische Sexualmoral habe „viele Verklemmungen erzeugt“

Zwar ist die wortwahl noch nicht ganz korrekt, genau genommen müsste es „perversjonen“ heißen, aber niemand hat mit so einer großartigen erkenntnis gerechnet. Nach angaben für gewöhnlich völlig uninformierter kreise aus münchen wurde diese großartige einsicht des münchener kardinalfehlers durch eigene sexuelle perversjonen sehr begünstigt.

Neues aus katholistan

In der hl. röm.-kath. kirche mit ihrer hl. zwangsneurose, in der es seit jahrhunderten kein problem ist, wenn der priester sich einen von den kleinen jungs blasen lässt, droht es zum riesenproblem zu werden, wenn priester erwaxene frauen heiraten und mit ihnen so einen sex haben, wie er erwaxenen menschen ansteht. Und diese hl. hirnis wollen euch bei jeder gelegenheit einen von moral erzählen.

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!